Hier gibt's was auf die Ohren...


Musik, Text und Instrumente: Tom Ungemach, 2017

 

Bass: Frank Krohn

Mini Moog: Martin Szepannek

Gitarren-Lick: Jan Scheuer

Diesen Song über Freundschaft schrieb ich vor etwa 2-3 Jahren für meine damalige Band, aus Hamburg, VALVO PARK  und hatte schon mit den Recordings angefangen, als sie sich 2016 auflöste. Einige Tracks daraus habe ich nun in diesen Mix einfließen lassen.

Den sensationellen, groovigen Bass hat Frank Krohn eingespielt. 

Der gefühlvoll schwebende, analog anmutende Mini-Moog wurde von Martin Szepannek beigesteuert.

Und die wundervoll atmosphärisch perlenden E-Gitarren-Licks, 3 mal im Hintergrund zu hören, sind von Jan Scheuer.


Text: Tom Ungemach / Marianne Wellershoff

Musik und Instrumente: Tom Ungemach

 

Gitarrensolo: Stefan Hack (Wild At Heart)


Musik, Text und Instrumente: Tom Ungemach

Als ich die Vocals vor etlichen Monaten entwurfartig im Studio aufnahm, damit mir die Idee nicht wieder flöten geht, war ich derbe erkältet. Als ich kürzlich die Aufnahmen mit etwas Abstand anhörte, fand ich das "andere" Timbre in meiner Stimme so interessant, dass ich daraus diesen Mix gemacht habe.


Musik, Text und Instrumente: Tom Ungemach

Dieser Song ist glücklicherweise nicht autobiografisch! Vielleicht spreche ich dennoch so manchem Hörer damit aus der Seele?! In Gedanken bin ich bei euch, ihr "Opfer einer schwarzen Witwe". 


Musik, Text und Instrumente: Tom Ungemach

Zu diesem Stück gibt es auch ein cooles Video, von Sophia Wintermann, das ihr euch unbedingt anschauen solltet! Ihr findet es hier auf der Startseite und auch unter "Videos".


Musik, Text und Instrumente von Tom Ungemach.

Die Idee und der Entwurf zu diesem Song entstanden in der Zeit, als ich mit meiner Band, Kitchen Cowboys, einen Proberaum in unmittelbarer Nähe zum Tigergehege von Hagenbeck's Tierpark hatte. Das Lied ist pure Melancholie.


Musik, Text und Instrumente von Tom Ungemach. Ein Song über das "Bauchgefühl", das uns oft ein guter Berater ist...wenn man es zulässt und dem Ruf der Instinkte folgt.



Diesen Song habe ich 2013 geschrieben und mit den Kitchen Cowboys, aus Hamburg, gespielt, produziert und aufgenommen. Der Titel erschien zusammen mit 12 weiteren auf  dem tollen Album "Nachtwolf".